Odoo - Sample 1 for three columns

HQ Asset Management GmbH

Kaistr. 8

D-40221Düsseldorf

www.hqam.com

Ansprechpartner Institutionelle Anleger

Dr. Wolfgang Leoni

Geschäftsführer

Telefon: +49 (0) 171 2770070

E-mail: wolfgang.leoni@hqam.com

Ansprechpartner Institutionelle Anleger

Julia Stöcker

Client Portfolio Managerin

Telefon: +49 (0) 160 919 509 10

E-mail: julia.stoecker@hqam.com

Unternehmen im Überblick

HQ Asset Management GmbH (HQAM) wurde im Jahr 2018 von erfahrenen Asset-Managern gegründet und hat im Februar 2019 die BaFin-Zulassung erhalten.

HQAM ist eine Investmentboutique, die auf quantitatives Portfoliomanagement spezialisitert ist und kundenindividuelle Investmentlösungen für die Bereiche Risiko-Overlay, Multi-Asset und Aktieneinzeltitelselektion anbietet.

Die wesentlichen Merkmale von HQAM sind:

  • Bankenunabhängig und ohne Interessenskonflikte

  • Disziplinierte, regelgebundene und nachvollziehbare Anlageentscheidungen

  • Hohe Flexibilität und Innovationsgeschwindigkeit

  • Kundenindividuelle Lösungen und unbürokratische Abläufe

  • Nachhaltige Mehrperformance und konsequent gemanagtes Risiko

Marktposition und Zielkunden

Zielkunden von HQAM sind institutionelle und semi-institutionelle Anlager, wie Versicherungen, Versorgungswerke und Pensionskassen, kirchliche Einrichtungen sowie Family Offices

Allgemeine Investmentphilosophie

Wir sind aktive Manager:

  • Kapitalmärkte sind nicht vollkommen informationseffizient, da sich Anleger nicht immer rational verhalten.

  • Ineffizienzen, die durch das Fehlverhalten der Investoren entstehen (Behavioral Finance), lassen sich gewinnbringend ausnutzen.


Wir setzen auf regelbasierte Anlageentscheidungen:

  • Unser Investmentprozess basiert auf der Analyse von Fundamentaldaten.

  • Er ist emotionsfrei, regelgebunden und diszipliniert, theoretisch fundiert und empirisch validiert.

  • Dies führt zu transparenten und nachvollziehbaren Anlageentscheidungen.


Unser Ziel ist ein optimales Chance-Risiko-Verhältnis:

  • Wir betrachten die Elemente Rendite, Risiko und Kosten als harmonischen Dreiklang.

  • Hierbei lassen wir uns von dem Prinzip der Diversifikation leiten, um bei jeder Investmententscheidung das optimale Chancen-Risiko-Verhältnis zu erreichen.

esg philosophie

Das Thema Nachhaltigkeit gehört bei HQAM zu den Werteprinzipien und umfasst sowohl die Ebene der Unternehmensstrategie als auch die der Investmentprozesse.


Auf Unternehmensstrategie-Ebene setzten wir die folgenden Schwerpunkte:

  • Umwelt: Nachhaltiges Umweltmanagement zur Schonung natürlicher Ressourcen

  • Soziales: Förderung sozialer Projekte, Einklang von Familie und Beruf, Schaffung eines guten Arbeitsumfeldes, Zufriedenheit unserer Mitarbeiter

  • Gesellschaftlich / Unternehmensführung: Unabhängigkeit der Entscheidungsfindung, Verpflichtung ausschließlich ggü. unseren Kunden, Vermeidung Interessenskonflikte


Auf Investmentprozessebene sind folgende Schwerpunkte verankert:

  • Sparringspartner HQAM bei der Ausarbeitung von passgenauen Lösungen zur Integration kundenindividueller Nachhaltigkeitsziele

  • Integration von ESG Kriterien über alle Assetklassen in den Investmentprozess

  • Dreiklang von Rendite, Risiko und ESG-Aspekten bei der Umsetzung von ethisch-nachhaltigen Investmentkonzepten.

Basis hierfür bilden auch die Sustainable Development Goals (SDG).

organisation

kategorie
ESG-Officer / ESG-Abteilung
x (im Verantwortungsbereich des CIO)
Nachhaltigkeits-/ESG-Bericht (Unternehmensbericht)

ESG Rating (Unternehmen)

Unterzeicher der UN PRI
in Planung


anlagestrategien

anlageklasse
Aktien x
Renten
Wandelanleihen
Multi Asset

Immobilien
Andere

Kompetenz des Hauses bezüglich ESG Strategien

Nachhaltigkeitsgrundsätze sind ein zentraler Baustein unserer Investmentphilosophie und in der Anlageklasse „Aktien“. Unsere ESG-Ratings stammen von MSCI ESG Research.

Bei der Konzeption ESG-konformer Aktien-Portfolios setzen wir auf Ausschlusslisten und die Berücksichtigung von ESG-Kriterien bei der Portfoliokonstruktion (sog. „ESG-Integration“). Viele unserer Kunden nutzen eigene ESG-Daten und erfassen ihre spezifischen Kriterien in eigenen Ausschlusslisten.

In unseren maßgeschneiderten Investmentprozessen berücksichtigen wir diese kundenindividuellen Vorgehensweisen.

Ausschlusslisten:

Unternehmen, die bestimmte ESG-Kriterien verletzen, beispielsweise weil sie ein bestimmten ESG-Mindestrating nicht erfüllen, kontroverse Geschäftsfelder und -praktiken betreiben oder gegen die Prinzipien des UN Global Compact verstoßen, werden aus dem Investmentuniversum ausgeschlossen.

ESG-Integration:

Bei der ESG-Integration werden ESG-Kriterien als zusätzliche Kennzahlen zur Titelselektion genutzt, das heißt in den bestehenden Investmentprozess integriert. Die resultierenden Portfolios halten beispielsweise einen Ziel-ESG-Score ein oder verfolgen einen Best-In-Class Ansatz, investieren also nur in die ESG-Leader einer jeden Branche.

 

ESG verfahren und methoden

verfahren / methode

ESG Intergration
x
Best in Class Ansatz
x
Ausschlusskriterien x
Positiv Screening

Impact Investing

Engagement / Active Ownership

Mindeststandards / Normenbasierte Kriterien

ESG Reporting
x